Urlaub mit Hund: Holland Tips

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Hund am Hundestrand

Holland ist für viele die ideale Wahl für einen Urlaub mit Hund. Die vielen Hundestrände, hundefreundlichen Unterkünfte und Restaurants erleichtern Dir den gemeinsamen Urlaub enorm. Damit Dein Urlaub mit Hund in Holland zum Erfolg wird, haben wir Dir in diesem Ratgeber alle Tipps und wichtigen Informationen zum Urlaub in Holland.

Das Wichtigste in Kürze

  • Das hundefreundliche Holland ist perfekt für Deinen Urlaub mit Hund geeignet
  • Von Deutschland aus ist Holland schnell mit Auto, Bahn oder Flugzeug zu erreichen
  • Viele Unterkünfte und Restaurants in Holland sind hundefreundlich
  • Viele verschiedene Aktivitäten mit Deinem Hund sind möglich, vom Wandern bis zum gemeinsamen Städtetrip

Warum eignet sich Holland für einen Urlaub mit Hund?

Holland eignet sich aus verschiedenen Gründen gut für einen Urlaub mit Hund, vor allem, wenn Du aus Deutschland oder den umliegenden Ländern kommst. Je nachdem wo genau Du wohnst, ist die Anreise nicht weit und kann leicht mit dem Auto oder der Bahn bestritten werden. Holland ist außerdem sehr hundefreundlich, es gibt viele Hundestrände und hundefreundliche Unterkünfte, sowie Cafés und Restaurants. Die Landschaft und ausschweifenden Strände laden zu ausgeprägten Spaziergängen und Wandertouren mit Deinem Hund ein. So wird der gemeinsame Urlaub in Holland sicherlich nicht langweilig.

Wann ist die beste Reisezeit?

Ein Urlaub in Holland eignet sich so gut wie immer, aber wenn Du besonderes Interesse an Sonnenschein, Strandtagen und dem besten Wetter hast, würden wir Dir einen Urlaub in der Reisezeit von Mai bis September empfehlen. Die wärmsten Monate sind hierbei die Monate von Juni bis August.

Wie reise ich am besten mit meinem Hund nach Holland?

Als Urlauber aus Deutschland sind die Möglichkeiten, nach Holland zu gelangen, vielfältig. Je nachdem, wo genau in Deutschland Du lebst, bist Du auch mit dem Auto oder Zug in nur wenigen Stunden in Deinem Urlaubsort in Holland.

Art der Anreise Wissenswertes
Auto
  • Aus Deutschland am beliebtesten
  • Mietwagen gut möglich
  • Hohe Flexibilität bei Wechsel des Aufenthaltsortes innerhalb von Holland
  • Flexible Pausen können jederzeit eingelegt werden
  • Du solltest die notwendigen Papiere stets mit Dir führen
Bahn
  • Auf ein geeignetes Ticket achten, dies kann sich für Holland und Deutschland unterscheiden
  • Dein Hund muss in öffentlichen Verkehrsmitteln stets angeleint sein und eventuell auch einen Maulkorb tragen
  • Dein Hund braucht ab einer gewissen Körpergröße für die Fahrt mit der Bahn eine Fahrkarte
Flugzeug
  • Unbequemste und aufwändigste Variante, mit Hund nach Holland zu reisen
  • In der Regel muss Dein Hund in einer Transportbox im Frachtraum untergebracht werden
  • Sehr kleine Tiere können in einer speziellen Hundetasche in der Kabine mitgeführt werden
  • Im Vorhinein sollte man sich gut über die Richtlinien und Einreisebestimmungen der Airline informieren

Einreisebestimmungen für einen Urlaub mit Hund

Für die Mitnahme eines Hundes nach Holland gelten gewisse Regeln, an die Du Dich halten musst. Die Bestimmungen gelten hierbei für die gesamten Niederlande. In jedem Fall solltest Du einen Maulkorb und eine Hundeleine mitführen, da beispielsweise in öffentlichen Verkehrsmitteln eine Maulkorb- und Leinenpflicht herrschen kann. Zudem solltest Du den EU-Heimtierausweis mitbringen. Dein Hund sollte über einen Mikrochip oder eine entsprechende Tätowierung zur Identifikation verfügen. Der Impfschutz gegen Tollwut sollte gegeben sein und Welpen unter 15 Wochen sollten zu Hause bleiben. Zudem ist die Anzahl der mitzubringenden Hunde auf fünf beschränkt.

Achtung: Verlässt Du mit Deinem Hund Deutschland, sind nicht nur die Einreisebestimmungen in das Urlaubsland, sondern auch die Wiedereinreisebestimmungen nach Deutschland nach Ende des Urlaubs zu beachten!
Hund am Strand in Holland

Genieße lange Spaziergänge mit Deinem Hund an einem von Hollands Hundestränden.

Was muss ich als Urlauber mit Hund in Holland beachten?

Einige kleinere Punkte musst Du bei Deinem Urlaub mit Hund in Holland beachten, damit er für Euch ein voller Erfolg wird.

Leinenpflicht

In Städten, Dörfern und an öffentlichen Plätzen in den Niederlanden, sollte Euer Hund angeleint sein. Beachte auch, dass Hunde vor allem in einer neuen und fremden Umgebung anders reagieren könnten, als zu Hause.

Hinterlassenschaften

Wie auch in Deutschland, bist Du in Holland dazu verpflichtet, die Hinterlassenschaften Deines Vierbeiners aufzusammeln und zu entsorgen. Achte also hier darauf, genügend Zubehör mitzunehmen.

Tipp: In Holland ist es in der Regel nicht üblich, dass es an öffentlichen Plätzen kostenlose Kotbeutel gibt. Achte beim Packen deshalb darauf genügend Kotbeutel einzupacken.
hund im cafe

Viele Cafés und Restaurants in Holland sind hundefreundlich und heißen Euch gerne willkommen.

Aktivitäten mit Hund in Holland

Im Folgenden haben wir einmal für Dich in unserer Infografik einige der vielfältigen Aktivitäten, die Du mit Deinem Hund in Holland unternehmen kannst, zusammengefasst.

Aktivitäten mit Hund in Holland

Ferienunterkünfte

Holland ist ein sehr hundefreundliches Reiseziel. In vielen Ferienhäusern, Hotels und auf Campingplätzen dürfen Hunde mitgebracht werden. Allerdings solltest Du auf versteckte Kosten achten, die oft zum Beispiel bei der Reinigung anfallen können.

Ferienhaus/Ferienwohnung

Ferienhäuser am Meer sind in Holland und für einen Urlaub mit Hund ganz besonders beliebt. Es gibt auch umzäunte Gemeinschafts- und Ferienanlagen. Wenn Hunde erlaubt sind, so ist dies in der Regel auf der Buchungsseite erkennbar.

Hotel

Ihr findet eine Reihe an hundefreundlichen Hotels in Holland, die oft allerdings nur wenige Zimmer für Familien mit Hunden anbieten. Hier lohnt es sich, schnell zu sein. Hotels, die Hunde erlauben, sind auf den Buchungsseiten oft leicht erkennbar gekennzeichnet

Achtung: Sowohl in Ferienwohnungen und -häusern, als auch im Hotel kann zusätzlich zum Mietpreis eine Hundegebühr erhoben werden. Diese wird pro Tag berechnet und kostet Dich maximal 10 Euro pro Tag.

Campingplätze

Auf vielen, aber nicht allen Campingplätzen in Holland ist die Mitnahme von Hunden erlaubt und gerne gesehen – informiere Dich hierzu auf der Website des Campingplatzes Deiner Wahl. Oft gibt es auf hundefreundlichen Campingplätzen sogar eingezäunte Auslaufgebiete für Deinen Vierbeiner.

Weiterführende Links

Die besten Hundestrände Hollands: Mehr erfahren

Packliste für den Urlaub mit Hund: Mehr erfahren

Rate this post