Startseite » Kaufberatung » Pflegeprodukte » Die 5 besten Hundezahnbürsten: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Die 5 besten Hundezahnbürsten: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Die Zahnpflege gehört zum täglichen Leben, nicht nur für uns Menschen, sondern auch für Hunde. Die Mundgesundheit von Tieren wird oft unterschätzt. Eine gute Zahnhygiene ist wichtig, um Deinen Vierbeiner vor Zahnfleischentzündungen, Zahnstein, Zahnschmerzen und sogar Zahnausfall zu schützen.

Um die Beißerchen Deines Hundes zu pflegen, stellen wir Dir in unserem Hundezahnbürsten Test die besten Hundezahnbürsten vor.

Das Wichtigste in Kürze

  • Etwa 80 % der erwachsenen Hunde leiden an Zahnerkrankungen wie Zahnstein, Zahnfleischentzündungen und Karies.
  • In Fertigfutter ist meistens Getreide und Zucker enthalten, die Karies und Zahnstein verursachen können.
  • Es gibt verschiedene Arten von Tierzahnbürsten, von herkömmlichen Hundezahnbürsten über Fingerlinge bis hin zu Ultraschallzahnbürsten.
  • Es gibt verschiedene Geschmacksrichtungen von Zahnpasta, um Deinem Hund das Zähneputzen zu erleichtern.

Die besten Hundezahnbürsten: Favoriten der Redaktion

Wir haben für Dich fünf verschiedene Modelle ausgesucht und stellen sie Dir vor.

Die beste Hundezahnbürste mit ergonomischen Griff: beaphar Zahnbürste

Was uns gefällt:

  • Auch für Katzen geeignet
  • Ergonomischer Griff
  • günstig
  • spezieller Borstenschnitt

Was uns nicht gefällt:
Wir konnten keine negativen Punkte finden

Redaktionelle Einschätzung

Die Zahnbürste von beapher ist nicht nur für Hunde, sondern auch für Katzen geeignet. Sie reinigt mit dem speziellen Borsten-Schnitt gründlich und schonend die Zähne. Der große Bürstenkopf ist für größere Hunde zu empfehlen. Der kleinere Bürstenkopf eignet sich für die Zahnzwischenräume und schwer zugängliche Stellen im Maul. Außerdem wird eine sichere Handhabung und Führung beim Zähneputzen durch den ergonomischen Griff ermöglicht.

Produktgröße: 21 x 21 x 3 cm | Gewicht: 40.82 Gramm | Batterien benötigt?: Nein

Das beste Zahnpflege-Set: Trixie 2561 Zahnpflege-Set

Was uns gefällt:

  • beinhaltet Zahncreme
  • inklusive Finger-Zahnbürste und Finger-Massagebürste
  • beidseitige Zahnbürste mit zwei verschiedenen Köpfen

Was uns nicht gefällt:
Wir konnten keine negativen Punkte finden

Redaktionelle Einschätzung

Das Set von Trixie ist für die Rundum-Pflege von Hundezähnen. Das Set beinhaltet eine Zahncreme mit Minzgeschmack, Aufsteck-Bürste, Finger-Massagebürste und eine beidseitige Zahnbürste mit zwei verschiedenen Köpfen.

Die Zahnbürste ist mit einem extra langen Stiel ausgestattet und erreicht auch problemlos die Hinterzähne des Hundes. Der große Bürstenkopf eignet sich ideal für die Vorderzähne und der kleine Bürstenkopf für die Backenzähne. Die Aufsteck-Bürste ist besonders für empfindliche Hunde geeignet. Die Massagebürste fördert die Durchblutung des Zahnfleisches.

Produktgröße ‎30.99 x 13.49 x 13.49 cm| Gewicht: 160 Gramm | Batterien benötigt?: Nein 

Der beste Ultraschall-Reiniger: Emmi-pet Basis Kit

Was uns gefällt:

  • moderne Ultraschall Technologie
  • inklusive Ultraschall-Zahncreme
  • sanfte und geräuschlose Tiefenreinigung
  • reduziert Entzündungen und Folgekrankheiten

Was uns nicht gefällt:

  • teurer

Redaktionelle Einschätzung

Der Ultraschallreiniger von emmi-pet ist eine 100 % Ultraschall professionelle Zahnreinigung. Er beugt Zahnfleischentzündungen, Zahnstein und Parodontitis vor. Der emmi-pet arbeitet ohne Vibration, damit es für Deinen Hund angenehmer ist und er keine Angst haben muss.

Der Ultraschall dringt tief ins Zahnfleisch und reinigt diese gründlich. Die emmi-pet Lieferung beinhaltet einen Handteil, Ladestation, Ultraschall-Aufsätze und eine Ultraschall-Zahncreme.

Produktgröße: ‎2.9 x 4.3 x 25 cm| Gewicht: 90.33 Gramm | Batterien benötigt?: Ja 

Das beste Zahnbürsten-Set mit Fingerlingen: AirSMall Haustier Zahnbürsten-Set

Was uns gefällt:

  • einfache Reinigung mit Fingerzahnbürsten
  • doppelseitiger Design ermöglicht Zungenreinigung
  • Zahnbürste mit langem Griff
  • Zahnbürste besteht aus weichem Silikon

Was uns nicht gefällt:
Wir konnten keine negativen Punkte finden

Redaktionelle Einschätzung

Das Set beinhaltet zwei doppelseitige Zahnbürsten. Der lange Stiel ermöglicht Dir schwer reinigende Bereiche zu erreichen, um Zahnstein und Zahnbelag vorzubeugen. Sie besteht aus weichem Silikon, das für Tiere ungiftig ist.

Die mitgelieferten zwölf Fingerlinge ermöglichen eine einfache Reinigung. Die weichen und elastischen Borsten sorgen für ein sanftes Massagegefühl. Du kannst die Fingerlinge öfters wieder verwenden. Allerdings wird empfohlen die Zahnbürste einmal im Monat zu wechseln.

Produktgröße: ‎2.3 x 2.3 x 5.4 cm | Gewicht: 126 Gramm| Batterien benötigt?: Nein

Die besten Dreifachkopf-Zahnbürsten: miuse Hundezahnbürste

Was uns gefällt:

  • Drei Reinigungsköpfe für minimalen Aufwand und effektive Reinigung
  • ergonomischer Griff
  • einfache Bedienung

Was uns nicht gefällt:
Wir konnten keine negativen Punkte finden

Redaktionelle Einschätzung

Mit dem Drei-Kopf-Design werden die Zähne mit minimalem Aufwand effektiv gereinigt. Das Design mit drei Bürsten trägt zu wenigen Pinselstrichen bei, was zur effizienten Zahnreinigung sorgt. Schlechte Atmung wird vorgebeugt, sodass sich der Lebensstil von Deinem Vierbeiner verbessert. Zahnbelag, Zahnstein und Kalk werden verhindert. Der ergonomische, gummierte Handgriff sorgt für eine einfache Handhabung.

Produktgröße: 19.4 x 7.9 x 2.4 cm | Gewicht: 90 Gramm | Batterien benötigt?: Nein 

Bestsellerliste

Hier findest Du die meistverkauften Hundezahnbürsten von Amazon.de. Natürlich aktualisieren wir die Liste regelmäßig für Dich.

Aktuelle Angebote

Wir haben für Dich die aktuellsten Angebote rausgesucht, mit dem Du Geld sparen kannst. Natürlich aktualisieren wir die Liste regelmäßig für Dich.

Kurzratgeber

In diesem Abschnitt stellen wir Dir vor, auf welche Kriterien Du beim Kauf Deiner Hundezahnbürste achten musst.

Zähneputzen beim Hund

Tägliches Zähneputzen schützt die Gesundheit der Zähne und beugt Zahnerkrankungen vor.

Warum muss man Hunde die Zähne putzen?

Die Zahnhygiene ist wichtig, um Deinen Hund vor Zahnerkrankungen zu schützen. Laut Statistik der Deutschen Gesellschaft für Tierheilkunde leiden etwa 80 % der erwachsenen Hunde an Zahnerkrankungen. Da das Fertigfutter oft Getreide und Zucker enthält, muss man den Hunden die Zähne putzen, da es sonst zu Zahnerkrankungen wie Karies und Zahnstein kommen kann.

Auch wenn Hunde ihre Zähne mit Speichel reinigen können, sollten sie dennoch gebürstet werden, um Bakterien und Schmutz zu vermeiden. Daher solltest Du Deinem Hund frühestmöglich, das Zähne putzen antrainieren.

Welche Hundezahnbürstenarten gibt es?

Es gibt viele Produkte, die Dein Hund das Zähneputzen erleichtern können. Wir stellen Dir verschiedene Arten von Hundezahnbürsten vor und erklären sie Dir im Detail.

Hundezahnbürste

Die herkömmlichen Hundezahnbürsten sind die günstigste Möglichkeit, die Beißerchen Deines Hundes zu pflegen. Hundezahnbürsten sind unseren Zahnbürsten ähnlich. Der Unterschied besteht darin, dass sie unterschiedliche Borsten haben. Sie sind mit zwei bis drei Köpfen ausgestattet, die jede Ecke des Gebisses erreichen können. Mit der Zahnbürste kannst Du wirklich mit Gefühl putzen und jede Ecke gründlich reinigen. Allerdings musst Du Deinen Hund erstmal trainieren, bevor Du mit dem Zähneputzen anfängst.

Fingerlinge

Fingerlinge sind eine Alternative zu Hundezahnbürsten. Fingerlinge sind für Hunde akzeptabler als herkömmliche Hundezahnbürsten. Sie können aus Silikon oder Mikrofaser mit antibakteriellem Silbergehalt bestehen. Du musst den Fingerling an Deine Finger dran machen. Daher solltest Du die richtige Größe bestellen, damit sie zu Deinem Fingern passt. Es erleichtert das Zähneputzen, da Du direkten Kontakt mit den Zähnen Deines Hundes hast. Zudem bestehen sie aus weichen Materialien, sodass die Verletzungsgefahr gering ist. Fingerlinge sind besonders für Anfänger geeignet.
Zähneputzen mit einem Fingerling

Mit einem Fingerling kann man sanft und gründlich die Zähne reinigen.

Ultraschall-Zahnbürste

Ultraschallzahnbürsten ähneln der elektrischen Zahnbürste. Es reinigt die Zähne besonders gründlich und schonend. Dank der Ultraschalltechnologie macht die Zahnbürste keine Geräusche, um den Hund nicht zu erschrecken. Ultraschallzahnbürsten sind jedoch teurer als herkömmliche Hundezahnbürsten.

Welche Marken stellen qualitative Hundezahnbürsten her?

Wir stellen Dir nun zuverlässige Hersteller von hochwertigen Hundezahnbürsten vor.

beaphar

Beapher wurde 1942 in den Niederlanden gegründet, und ist ein führender Großhändler für von Ungezieferbekämpfungsmittel und Gesundheitsprodukte für Haustiere. Beapher Produkte werden in 86 Ländern weltweit verkauft.

emmi-pet

Emmi-pet ist ein Hersteller für Ultraschall-Mundhygiene Produkte für Tiere. Sie gehört zu der Emmi Ultrasonic mit Sitz in Deutschland. Die patentierten emmi-Ultraschall-Produkte werden seit 2008 für die Reinigung, Prophylaxe und Therapie im oralen und dematologischen Bereich eingesetzt.

Trixie

 Trixie ist ein europäischer Marktführer für Heimtierzubehöre. Sie beliefert heute mehr als 8500 Fachhandelskunden mit rund 6500 Artikeln für Hunde, Katzen, Vögel und viele mehr.

Zähne putzen beim Hund – Wie funktioniert es richtig?

Das wichtigste ist zuerst Deinen Hund daran zu gewöhnen. Mit einer Zahnbürste nach Deiner Wahl und Zahnpasta mit Geschmacksrichtungen wie zum Beispiel Fleischgeschmack, kannst Du Deinen Hund mit etwas Übung daran gewöhnen die Zähne zu putzen. Wir haben für Dich ein Video verlinkt, wie Du die Zähne Deines Hundes richtig putzt.

5/5 - (1 vote)

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen