Startseite » Kaufberatung » Hundezubehör » Die 6 besten Hundeklappen: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Die 6 besten Hundeklappen: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Eine Hundeklappe ist praktisch, wenn Du möchtest, dass Dein Hund raus in den Garten gehen kann ohne darauf warten zu müssen, dass Du ihm die Tür öffnest. Für Hundeklappen gibt es einige verschiedene Kriterien, auf welche Du achten solltest. Deshalb haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für Dich zusammen gefasst. Außerdem widmen wir uns verschiedenen Hundeklappen Tests.

Die besten Hundeklappen: Favoriten der Redaktion

Hier findest Du nun die besten Hundeklappen mit ihren Vor- und Nachteilen und genaueren Informationen zu jedem Produkt.

Die beste Hundeklappe mit Schutz vor extremen Wetter: PetSafe Hundeklappe für extremes Wetter

Was uns gefällt:

  • isolierte Zugluftabdichtung
  • verfügbar in den Größen S, M, L und XL
  • mit einschiebbarer Verschlussplatte
  • zwei Materialoptionen: Plastik oder Aluminium
  • kompatibel mit Türen aus Holz, PVC und Metall
Was uns nicht gefällt:

  • der Einbau ist teilweise etwas kompliziert

Redaktionelle Einschätzung

Die PetSafe Hundeklappe für extremes Wetter ist eine Hunde- und Katzenklappe. Für diese Hundeklappe gibt es eine Option mit einem Rahmen aus Kunststoff und eine Option mit einem Rahmen aus Aluminium. Die Klappe aus flexiblem Kunststoff hat einen Magnetverschluss.

Die Option aus Kunststoff gibt es in dem Größen S, M und L. Die Option aus Aluminium gibt es in den Größen M, L und XL. Bei der Größe L hat die Klappenöffnung eine Breite von 25,7 cm und eine Höhe von 41,3 cm.

Der benötigte Ausschnitt für diese Hundeklappe sollte 28,9 cm breit und 48,3 cm hoch sein. Eingebaut werden kann dieser Rahmen in Holz-, PVC- und Metalltüren. Die Materialdicke, in die der Einbau möglich ist, liegt zwischen 4,1 cm und 5,7 cm.

Diese PetSafe Hundeklappe hat eine isolierte Zugluftabdichtung, somit schützt sie vor Wind oder Feuchtigkeit. Auch hat diese Hundeklappe eine einschiebbare Verschlussplatte um die Klappe abzuschließen.

Rahmenmaterial: Kunststoff oder Aluminium | Klappenmaterial: flexibler Kunststoff | Klappengröße: L: 41,3 cm X 25,7 cm (H X B) | Abschließung: einschiebbare Verschlussplatte

Die beste Hundeklappe für Fliegengitter: Namsan Hundeklappe

Was uns gefällt:

  • schneller und leichter Einbau
  • mit Riegel zum Verschluss
  • schließt sehr leise
  • geeignet für mittelgroße bis große Hunde
  • ist sehr stabil
Was uns nicht gefällt:

  • für kleinere eventuell zu schwer zu öffnen

Redaktionelle Einschätzung

Die Namsan Hundeklappe ist eine Hunde- und Katzenklappe aus Kunststoff. Die Klappe aus festem Kunststoff wird mit einem Magnetverschluss gehalten. Die Klappengröße dieser Hundekappe liegt bei einer Höhe von 40 cm und einer Breite von 30 cm.

Die Rahmengröße dieser Hundeklappe liegt bei einer Höhe von 45,5 cm, einer Breite von 35 cm und einer Tiefe von 2,5 cm. Somit ist auch sie für mittelgroße bis große Hunde geeignet. Diese Hundeklappe von Namsan ist einfach in ein Fliegengitter zu installieren.

Abschließbar ist diese Hundeklappe durch einen Riegel. Auch geht die Namsan Hundeklappe sehr leise zu.

Rahmenmaterial: Kunststoff | Klappenmaterial: fester Kunststoff | Klappengröße: 40 cm X 30 cm (H X B) | Abschließung: Riegel

Beste Hundeklappe mit Chip-Erkennung: PetSafe Smartdoor

Was uns gefällt:

  • durch Chip-Erkennung besonders sicher
  • 5 Hunde können durch Halsband-Anhänger gespeichert werden
  • die Chip-Halsbandanhänger sich wasserdicht
  • für große Hunde geeignet
  • in Holz, Kunststoff, Metall und Ziegel einsetzbar
Was uns nicht gefällt:

  • benötigt möglicherweise viele Batterien

Redaktionelle Einschätzung

Die PetSafe Smartdoor ist eine Hundeklappe aus Kunststoff. Die Klappe besteht ebenfalls aus Kunststoff mit einem Magnetverschluss. Die Maße der Klappe liegen bei einer Höhe von 40,5 cm und einer Breite von 28 cm.

Der Ausschnitt, der für diese Hundeklappe benötigt wird, braucht eine Höhe von 59 cm und einer Breite von 39,5 cm. Geeignet ist die Smartdoor Hundeklappe für Türen auch Holz, Kunststoff, Metall und Ziegel.

Die PetSafe Smartdoor wird mit einem Mikrochip in einem Halsbandanhänger verbunden. Hierfür lässt sich die Hundeklappe mit fünf verschiedenen Halsbandanhängern verbinden. Diese Anhänger sind auch wasserdicht. Für die Klappe gibt es drei Einstellungen. Sie kann komplett geschlossen, offen für alle Tiere oder nur offen für Tiere mit passenden Anhängern sein.

Rahmenmaterial: Kunststoff | Klappenmaterial: fester Kunststoff | Klappengröße: 40,5 cm X 28 cm (H X B)| Abschließung: Chip-Erkennung

Die beste sehr leiste schließende Hundeklappe: Trixie 3879

Was uns gefällt:

  • schließt sehr leise
  • geeignet für große Hunde bis 43 kg
  • stabiler Rahmen
  • abschließbar durch eine einschiebbare Platte
  • durch Tunnelelement passend für viele verschieden breite Türen.
Was uns nicht gefällt:

  • der Einbau kann je nach Tür kompliziert sein

Redaktionelle Einschätzung

Die Trixie 3879 Hundeklappe besteht aus Kunststoff. Die Klappe selbst besteht aus flexiblem Kunststoff. Die Maße der Klappe liegen bei einer Höhe von 38 cm und einer Breite von 30,8 cm.

Der benötigte Ausschnitt für diese Hundeklappe hat eine Höhe von 44 cm und eine Breite von 33 cm. Die Einbautiefe liegt bei 1,9 cm bis 3,2 cm. Durch ein Tunnelelement ist diese Hundeklappe jedoch beliebig erweiterbar.

Die Trixie 3879 Hundeklappe schließt besonders leise. Sie lässt sich durch eine einsetzbare Platte komplett verschließen.

Rahmenmaterial: Kunststoff | Klappenmaterial: flexibler Kunststoff | Klappengröße: 38 cm X 30,8 cm (H X B) | Abschließung: einschiebbare Verschlussplatte

Die beste sehr robuste Hundeklappe für außen und innen: PetSafe Staywell

Was uns gefällt:

  • sehr robust
  • verfügbar in den Größen S, M und L
  • verschließbar mit einer einschiebbaren Platte
  • für Türen aus Holz, Metall, Ziegel, PVC und uPVC geeignet
  • geschützt vor Wetter
Was uns nicht gefällt:

  • der Einbau ist etwas kompliziert

Redaktionelle Einschätzung

Die PetSafe Staywell Hundeklappe besteht aus Kunststoff. Auch die Klappe besteht aus festem Kunststoff. Diese Hundeklappe ist sehr robust und einfach zu reinigen. Es gibt den Rahmen in den Farben Weiß, Braun und Schwarz.

Verfügbar ist diese Hundeklappe in den Größen S, M und L. Die Größe L hat hierbei eine Klappengröße mit einer Höhe von 35,6 cm und einer Breite von 30,5 cm. Der benötigte Ausschnitt für diese Hundeklappe hat eine Höhe von 37 cm und eine Breite von 31,4 cm. Die Staywell Hundeklappe kann in Türen aus Holz, Metall, Ziegel, PVC und uPVC eingesetzt werden.

Diese Hundeklappe ist sehr gut isoliert, somit ist sie geschützt vor dem Durchdringen von Wind und Feuchtigkeit. Auch hat die PetSafe Staywell Hundeklappe eine Verschlussplatte um die Klappe abzuschließen.

Rahmenmaterial: Kunststoff | Klappenmaterial: fester Kunststoff | Klappengröße: L: 35,6 cm X 20,5 cm (H X B) | Abschließung: einschiebbare Verschlussplatte

Die beste Hundeklappe mit 4-Wege-Verschlussystem: Sailnovo 5021

Was uns gefällt:

  • 4-Wege-Verschlusssystem
  • guter Schutz vor Wind und Wetter
  • schließt leise
  • für Türen aus Holz, Kunststoff, Metall und Ziegel
  • für große Hunde geeignet
Was uns nicht gefällt:

  • kann etwas schwierig zu installieren sein

Redaktionelle Einschätzung

Die Sailnovo 5021 Hundeklappe besteht aus Kunststoff, auch die Klappe selbst besteht aus festem Kunststoff. Die Hundeklappe gibt es in schwarz, weiß und braun.

Die Hundeklappe gibt es in den Größen S, M, L und XL. Die XL Version hat eine Klappenhöhe von 19 cm und eine Klappenbreite von 18 cm. Die Außenmaße der Hundeklappe liegen bei einer Höhe von 25 cm und einer Breite von 23,5 cm. Die Breite der Tür kann zwischen 2 cm und 6 cm liegen, hierbei kann die Tür aus Holz, Kunststoff, Metall oder Ziegel bestehen.

Diese Hundeklappe ist gut isoliert und somit winddicht. Sie hat ein 4-Wege-Verschlussystem. Die Einstellungen sind hier bei entweder geschlossen, nur rein, nur raus oder rein und raus.

Rahmenmaterial: Kunststoff | Klappenmaterial: fester Kunststoff | Klappengröße: XL: 19 cm X 18 cm (H X B) | Abschließung: 4-Wege-Verschlussystem

Das Wichtigste in Kürze

  • Hundeklappe können aus Kunststoff oder Aluminium bestehen.
  • Die Klappe selbst besteht in der Regel aus flexiblem Kunststoff oder festem Kunststoff.
  • Wichtig für die Installation der Hundeklappe ist, das die Hundeklappe für das Material geeignet ist, in welches sie eingesetzt werden soll
  • Auch ist wichtig, dass die Hundeklappe die geeignete Größe für Deinen Hund hat.
  • Viele Hundeklappen sind abschließbar. Hierbei kann es sich um Riegel oder um einen Zugang mit Chip handeln.

Kaufratgeber für Hundeklappen

Im Folgen findest Du die Kriterien, auf welche Du beim Kauf einer Hundeklappe achten solltest. Auch findest Du hier Informationen zu Herstellern von qualitativen Hundeklappen und wo Du Hundeklappen kaufen kannst.

Die wichtigsten Kaufkriterien

Es gibt einige Kaufkriterien, auf welche Du beim Kauf einer Hundeklappe achten solltest. Hier findest Du nun Informationen zu diesen Kriterien.

Herstellung

Ein Kriterium der Herstellung ist das Material der Klappe und des Rahmens.

In der Regel sind die Klappen aus Kunststoff. Hierbei unterscheiden sich die Klappen aus flexiblem Kunststoff und die Klappen aus festem Kunststoff.

Klappen aus flexiblem Kunststoff haben den Vorteil, dass sie in der Regel sehr leiste Öffnen und Schließen. Jedoch Schützen sie weniger vor dem Eindringen von Kälte und Feuchtigkeit.

Klappen aus festem Kunststoff sind robuster und wetterfester. Sie schließen jedoch meistens etwas lauter.

Die Rahmen der Hundeklappen können aus festem Kunststoff oder Aluminium bestehen. Beide Materialien sind ziemlich robust. Aluminium ist jedoch das robustere Material. Ein Rahmen aus Kunststoff lässt sich leichter reinigen.

Die meisten Hundeklappen haben einen Magnetverschluss. Hierbei wird die Klappe, nach dem der Hund sie benutzt hat, von ihrem eigenen Gewicht nach unten gezogen und durch den Magneten geschlossen.

Hund wartet vor Tür

Damit Dein Hund nicht vor der Tür auf Dich warten muss, ist eine Hundeklappe von Vorteil. Bei der Wahl dieser solltest Du auf die Größe Deines Hundes achten.

Die Maße der Klappe hängen von Deinem Hund ab, wenn Du also einen großen Hund hast, so sollte auch die Hundeklappe groß sein. Für kleine Hunde sind große Hundeklappen nicht unbedingt praktisch, da durch die größere Klappe mehr Kälte hereingelassen wird.

Tipp: In der Regel sollte sich der untere Rand der Hundeklappe auf Bauchhöhe des Hundes befinden. Für die ideale Höhe der Hundeklappe kannst Du Dich an den Vorgaben der Hersteller zur Schulter- und Rückenhöhe orientieren.

Einbau

Wichtig beim Einbau sind die Maße des Ausschnitts. Diese Maße geben Dir an, wie groß das Loch sein muss, welches für die Hundeklappe in die Tür geschnitten wird.

Die Hundeklappen können in verschiedene Materialien eingebaut werden. Somit musst Du beim Kauf darauf achten, ob die Hundeklappe auf für das Material geeignet ist, in welches Du sie einbauen möchtest.

Bei diesen möglichen Materialien kann es sich um Holz, Kunststoff, Metall, Ziegel oder Isolierungsverglasung handeln. Auch gibt es Hundeklappen speziell für Fliegengittertüren.

Tipp: Einige Hundeklappen haben einen Steg. Dieser Steg gibt an wie Breit die Tür sein kann. Hierbei gibt es Hundeklappen für verschiedene Breiten. Wenn Du die Hundeklappe also an einer besonders breiten Tür installieren willst, solltest Du auf die Stegbreite achten.

Funktionen

Um vor dem Eintreten fremder Hunde und Diebstahl zu schützen, haben Hundeklappen in der Regel ein Verschlusssystem.

Bei diesem Verschlusssystem kann es sich um einen Riegel, ein Vier-Wege-Verschlusssystem, ein Zugang mit Chip oder nur um die Verschlussplatte handeln.

Ein Zugangssystem mit Chip ist hierbei das sicherste System, es ist jedoch auch das teuerste und kann meistens nur verwendet werden, wenn Dein Hund auch einen Mikro-Chip hat. Es gibt jedoch auch Hundeklappen welche sich mit Chips in Halsbandanhängern verbinden.

Viele Hundeklappen haben einen Zwei-Wege-Zugang. Dies bedeutet das Dein Hund von beiden Seiten durch die Hundeklappe gehen kann. Somit kommt der Hund einfach von selbst aus dem Haus und wieder in das Haus rein.

Einige Hundeklappen haben das Vier-Wege-Zugangssystem, dies gibt Dir die Möglichkeit den Hund herein und heraus, nur heraus oder auch nur hereinzulassen.

Die Isolierung der Hundeklappe ist wichtig, dass kein Wind oder keine Feuchtigkeit durch die Klappe in die Wohnung kommt. Einige Hundeklappen sind hierbei besonders gut durch Doppelverglasung vor Wind und Wetter geschützt.

Welche Marken stellen qualitative Hundeklappen her?

PetSafe ist eine der Marken, die qualitative Hundeklappen herstellt. Zusätzlich stellt PetSafe viele weitere Produkte im Bereich des Heimtierbedarfs her. Hierzu gehören zum Beispiel Trainingssysteme oder Spielzeug.

Auch Trixie ist eine Marke, welche Heimtierbedarf herstellt. Zu den Produkten von Trixie gehören ebenfalls hochwertige Hundeklappen. Auch stellt Trixie zum Beispiel Spielzeug oder Transportboxen für Hunde und Katzen her.

Eine weitere Marke für qualitative Hundeklappen ist PetMate. PetMate stellt viele Produkte für Hunde und Katzen her. Hierzu gehören zum Beispiel, neben den Hundeklappen, auch Spielzeug und Hundeleinen.

Ferplast ist ebenfalls eine Marke, bei der Du hochwertige Hundeklappen findest. Diese Marke stellt viele Artikel im Bereich Tierzubehör her. Zum Beispiel Hunde- und Katzenbetten oder Hundeleinen.

Namsan ist eine Marke, die Heimtierbedarf herstellt. Hierzu gehören neben Hundeklappen zum Beispiel auch Türschutzgitter oder Hundeschwimmwesten.

Wo kann man Hundeklappen kaufen?

Hundeklappen kannst Du bei Tierbedarfsläden wie zum Beispiel bei Fressnapf kaufen. Auch kannst Du Hundeklappen Online auf den Webseiten von Herstellern, auf den Webseiten von Tierbedarfsläden oder bei Amazon kaufen.

Wenn Du die Hundeklappe direkt im Laden kaufst, so hast Du den Vorteil, dass Du Dir das Produkt vor dem Kauf direkt anschauen kannst. Beim Onlinekauf der Hundeklappe hast Du den Vorteil, dass Du eine größere Auswahl und bessere Vergleichsmöglichkeiten hast.

Wie viel kosten Hundeklappen?

Die meisten Hundeklappen liegen preislich zwischen 30 und 50 Euro. Es gibt jedoch auch preisgünstigere Modelle ab 15 Euro oder besonders hochwertige Modelle für bis zu 100 Euro. Modelle mit Chip-Erkennung können auch mehr als 100 Euro kosten.

5/5 - (1 vote)

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen