Nederlandse Kooikerhondje im Rasseporträt: Charakter, Haltung und Pflege

Rassenübersicht
Kooikerhondje
Mit seinem markanten Schwanz und den Ohren, dem lebhaften Gang und dem auffälligen orange-weißen Fell ist der Nederlandse Kooikerhondje kaum zu übersehen. In Anbetracht der liebenswerten Eigenschaften dieser Hunderasse, zu denen Intelligenz, Sensibilität und ein freundliches Wesen gehören, ist es leicht zu verstehen, warum diese Welpen so geliebt werden.

Wer sich für einen Nederlandse Kooikerhondje interessiert, sollte wissen, worauf er sich einlässt. In diesem Artikel geben wir Dir einen groben Überblick über Charakter, Erziehung und Pflege des Nederlandse Kooikerhondje.

Wesen und Charakter des Nederlandse Kooikerhondje

Eines der am leichtesten erkennbaren Merkmale der Nederlandse Kooikerhondje ist ihr weiches Allwetterfell, das aus markanten orange-roten Flecken auf Weiß besteht.

Zu sehen ist ein Kooikerhondje mit seinem markanten schwarzen Haaren an den Ohren

Dieser mittelgroße Hund mit dem großen Herzen ist ein sportlicher, auffälliger Geselle mit einem kräftigen Knochenbau, den man von einem ernsthaften Jäger erwartet. Das Gesamtbild ist jedoch das eines harmonisch gebauten Hundes mit glatten, fließenden Konturen und federndem Gangwerk.

Zu Hause zeigt der Kooikerhondje große Anpassungsfähigkeit; mal ruhig und bescheiden, mal verspielt und voller Leben. Er ist sehr wachsam, kommt aber nur in Aktion, wenn es einen guten Grund dafür gibt. Wenn er entfesselt ist, hat er ein hohes Bewegungstempo, leichtfüßig mit einer ständig anmutig wedelnden Rute.

Gutmütig, freundlich, ruhig, wohlerzogen und wachsam; das sind Begriffe, mit denen der Kooikerhondje beschrieben wird. Je nach seiner häuslichen Umgebung ist er freundlich und lebhaft. Sie sind auch intelligent, aufmerksam und mehr als bereit, ihrem Besitzer zu gefallen.

Der Kooikerhondje ist ein fröhlicher, intelligenter und lebhafter, aber nicht überdrehter Begleiter. Die Natur der historischen Arbeit für diese kleine sportliche Rasse bedeutet, dass sie Beutetrieb und Energie zusammen mit dem sensiblen Charakter eines Spaniels haben.

Geselligkeit vom Nederlandse Kooikerhondje

Der niederländische Hund kommt nicht mit jedem zurecht. Am Anfang kann er Fremden, Kindern und anderen Hunden gegenüber etwas zurückhaltend sein. Je nach seinem Temperament wird er flüchten oder knurren, wenn er sich unsicher fühlt. Aber wenn er einmal jemanden akzeptiert hat, ist eine Freundschaft fürs Leben geschlossen worden.

Menschen, die mit den Nederlandse Kooikerhondjes am meisten vertraut sind, beschreiben sie als klug, eifrig zu gefallen, gutmütig, fröhlich und unbeschwert. Sie haben auch eine sensible Seite, sodass sie leicht erschrecken können und kommen daher vielleicht nicht mit jedem aus.

Während sie gut mit älteren Kindern auskommen, sind sie nicht unbedingt eine gute Wahl für Familien mit jüngeren, unberechenbaren Kindern. Sie sind auch nicht sehr tolerant gegenüber grob spielenden Hunden, können sich aber mit gut erzogenen Hunden anfreunden. Da sie intelligent, gutmütig und willig sind, zu gefallen, sind sie auch sehr gut trainierbar und für Menschen jeden Alters geeignet.

Zu sehen ist ein Kooikerhondje, der an einem Hundespielzeug zieht.

Erziehung und Haltung des Nederlandse Kooikerhondje

Sie können sehr zielstrebig sein und werden am besten mit einer festen Haltung und sanften Methoden trainiert. Das fröhliche Wesen, der athletische Körperbau, die Intelligenz und die Bereitschaft, zu gefallen, machen das Kooikerhondje zu einem sehr trainierbaren Hund.

Aufgrund ihres Tatendrangs und ihrer Entschlossenheit benötigen sie jedoch ein sanftes Training, um ihr Versprechen als charmante Haushunde und sportliche Begleiter zu erfüllen.

Tipp: Er ist recht empfindlich gegenüber Lärm und lauten Worten. Damit der niederländische Hund ruhig und gelassen ist, solltest Du das auch sein.

Nederlandse Kooikerhondjes sind keine hyperaktiven Hunde, aber sie sind lebhaft, sodass sie von regelmäßiger körperlicher und geistiger Aktivität profitieren. Sie lieben es, die freie Natur zu erkunden, wo sie gerne Wandern, Schwimmen, Apportieren und Versteckspielen.

Ein eingezäunter Hinterhof wäre ein guter Auslauf für das moderate Aktivitätsniveau dieser Hunderasse. Bekommt der Hondje genügend Bewegungsmöglichkeiten, kann er aber auch gut in der Wohnung gehalten werden.

Pflege und Gesundheit des Nederlandse Kooikerhondje

Der Nederlandse Kooikerhondje sollte mit einem hochwertigen Hundefutter gut zurechtkommen, egal ob es im Handel erhältlich ist oder unter Aufsicht und mit Genehmigung Deines Tierarztes selbst zubereitet wurde. Jede Ernährung sollte dem Alter des Hundes (Welpe, Erwachsener oder Senior) angepasst sein.

Einige Hunde neigen zu Übergewicht. Daher solltest Du auf den Kalorienverbrauch und das Gewicht Deines Hundes achten. Leckerlis können ein wichtiges Hilfsmittel beim Training sein, aber wenn Du zu viele gibst, kann dies zu Übergewicht führen.

Neben der regelmäßigen wöchentlichen Pflege sorgt ein gelegentliches Bad dafür, dass der Nederlandse Kooikerhondje sauber ist und gut aussieht. Die Fellpflege kann für Dich und Deinen Hund eine wunderbare Erfahrung der Bindung sein.

Die starken, schnell wachsenden Nägel solltest Du regelmäßig mit einem Nagelknipser oder -schleifer trimmen, um ein Überwachsen, Splittern und Reißen zu vermeiden. Kontrolliere die Ohren regelmäßig, um eine Ansammlung von Wachs und Ablagerungen zu vermeiden, die zu Infektionen führen können. Die Zähne sollten auch regelmäßig geputzt werden.

Bürste das mittellange Fell Deines Kooikerhondje wöchentlich. Das Bürsten hilft, die natürlichen Öle des Hundes zu verteilen und ist eine gute Möglichkeit, unerwünschte Haare, Schmutz und Schuppen loszuwerden.

Alle Hunderassen profitieren davon, gebürstet zu werden, aber je länger das Fell ist, desto wichtiger werden gute Pflegegewohnheiten. Kooikerhondjes benötigen nur ein gelegentliches Bad, um die Rasse nicht von ihren natürlichen Schutzölen zu befreien.

Der Kooikerhondje ist eine relativ gesunde Rasse, die ein langes Leben führt. Bei optimaler Pflege liegt ihre Lebenserwartung bei durchschnittlich 14 Jahren – ein Alter von 16 bis 17 Jahren ist nicht ungewöhnlich.

Aber selbst bei Anwendung guter Zuchtpraktiken kann der niederländische Hund an einer Vielzahl von Hundekrankheiten leiden. Zu den aktuellen Gesundheitsproblemen in Bezug auf die Rasse gehören Polymyositis (Muskelentzündung), Nierenerkrankungen und Patellaluxationen.

Aktivitäten mit dem Nederlandse Kooikerhondje

Die Aktivität des Hondje werden oft unterschätzt. Als ehemaliger Stöberhund ist er sehr bewegungsfreudig und aktiv. Lange Spaziergänge und sportliche Auslastung sollten an der Tagesordnung stehen. Er begleitet Dich gerne beim Radfahren oder Joggen. Der niederländische Hund stöbert gerne im Unterholz herum. Deshalb solltest Du ihn von klein auf das Hören auf den Rückruf trainieren.

Er liebt aktive Sportarten wie Agility und CaniCross. Auch ruhigere Sportarten wie Obedience, die das Köpfchen von Tier und Mensch fordern, wird dem niederländischen Hund viel Freude und Spaß bereiten.

Zu sehen ist ein nasser Hund mit einem Hundespielzeug im Maul

Herkunft des Nederlandse Kooikerhondje

Der Nederlandse Kooikerhondje ist eine sehr alte Rasse, die auf Gemälden der holländischen Meister bis ins späte Mittelalter zurückverfolgt werden kann. Die Rasse wurde bereits vor der Erfindung des Schießpulvers in den „Eendenkooi“, den von Menschenhand angelegten Teichanlagen zum Entenfang, eingesetzt.

Diese „Duck Decoys“ – wie sie im Englischen genannt wurden – sind nicht zu verwechseln mit geschnitzten hölzernen Entenattrappen, sondern waren handgegrabene Teiche mit einer Größe von 3 bis 10 Hektar. Die Rasse wurde auch mit dem Gründer der niederländischen Monarchie, Prinz Wilhelm von Oranje, in Verbindung gebracht. Dessen „Kooiker“ Kuntz soll das Leben des Prinzen gerettet haben, als Attentäter versuchten, ihn zu töten.

Nach dem Ersten Weltkrieg begann die Rasse zu verschwinden, da die Jäger dank besserer Flinten leichter Enten schießen konnten. Die Entenköder waren nicht mehr so profitabel, der Aufwand, sie zu erhalten, weniger erstrebenswert und mit ihrem Verschwinden kam auch der Niedergang des kleinen orange-rot-weißen Hundes, der zum Anlocken der Enten genutzt wurde.

Ende 1939, als Teil ihres stillen Widerstands gegen die Besetzung der Niederlande, machte sich die Baronesse von Hardenbroek van Ammerstol daran, die Rasse zu erhalten. Sie schickte Hausierer, die auf ihrem Anwesen Halt machten, mit einem Schwarz-Weiß-Foto der Rasse und einem Fellfetzen los.

Wenn der Hausierer einen Hund entdeckte, der den Anforderungen der Baronesse zu entsprechen schien, setzte sie sich selbst auf ihr Fahrrad, um den Hund zu besuchen. Auf diese Weise fand sie Tommy, eine Hündin aus der nördlichsten Provinz der Niederlande, die zur Grundlage wurde. Die Baronesse züchtete von 1942 bis 1976 52 Würfe unter dem Namen Walhalla. Der niederländische Stammverein wurde 1967 gegründet, und 1971 wurde die Rasse offiziell vom Raad van Beheer (dem niederländischen Äquivalent des IFC) anerkannt.

Fun Fakt: Obwohl die Rasse Kooikerhondje in Kanada nicht anerkannt ist, wird gemunkelt, dass sie maßgeblich an der Entstehung einer der einzigen einheimischen Hunderassen Kanadas beteiligt war: dem Nova Scotia Duck Tolling Retriever.

Nederlandse Kooikerhondjeanschaffen: Wo finde ich einen passenden Kooikerhondje

Hier haben wir einige Ansprechpartner verlinkt, die Du für die Anschaffung eines Nederlandse Kooikerhondje in Betracht ziehen kannst. Bitte achte bei Deiner Suche darauf, dass der Züchter oder der Tierschutzverein seriös ist.

Von Anzeigenportalen oder „Privatzüchtern“ würden wir grundsätzlich abraten. Schau Dich gerne auch in Tierheimen um. Auch dort gibt es den ein oder anderen Kooikerhondje, der ein passendes Zuhause sucht.

Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) e.V.

Westfalendamm 174

44141 Dortmund

Telefon: +49 231 56 50 0 – 0

Telefax: +49 231 59 24 – 40

E-Mail: info@vdh.de

Internet: www.vdh.de

Deutscher Club für Kooikerhondje e.V.

Hallbergstr. 2

67259 Heuchelheim bei Frankenthal

Telefon: 0 62 38 5 17 09 01

E-Mail: vorsitz1@kooikerhondje-ev.de

Internet: kooikerhome.de

Rate this post
Fellpflege
50%
Gesundheit
70%
Intelligenz
80%
Energielevel (Bewegungsdrang)
80%
Bellverhalten
60%
Familienfreundlichkeit
80%
Kinderfreundlichkeit
60%