Leonberger im Rassenporträt: Charakter, Haltung und Pflege

Rassenübersicht
Der Leonberger
Bereits die Kaiserin Sissi war begeistert von dem Löwen unter den Hunderassen. Und das nicht ohne Grund! Der Leonberger beeindruckt nicht nur mit der wunderschönen Löwenmähne und seinem majestätischen Aussehen, sondern auch mit seinem gelassenen Wesen.

Bist Du an einem Leonberger interessiert? In diesem Artikel geben wir Dir einen groben Überblick über Charakter, Erziehung und Pflege des Leonberger.

Wesen und Charakter des Leonbergers

Der Leonberger ist als gutmütiger und ruhiger Hund sehr menschenbezogen und anhänglich. Je mehr Zeit er mit Dir und Deiner Familie verbringt, desto glücklicher ist er auch. Der Löwe unter den Hunderassen ist sehr lernwillig und hat eine sehr gute Auffassungsgabe. Auch zeichnen ihn sein starkes Temperament, seine Gutmütigkeit und sein großes Selbstbewusstsein aus.

Obwohl der Riese sehr bewegungsfreudig ist, liegt er im Sommer lieber an einem kühlen Plätzchen, denn die Hitze mag der Leonberger nicht.

Der Leonberger gilt als der ideale Familienhund, da er Dir in jeder Lebenslage stets ein treuer und folgsamer Begleiter sein wird. Der Leonberger ist sehr wachsam und reagiert weder ängstlich noch aggressiv auf Neues oder Fremdes.

Geselligkeit des Leonbergers

Der gutmütige Löwe beweist sich als der perfekte Familienhund, denn: Der Leonberger hat im wahrsten Sinne des Wortes ein “dickes Fell”.

Egal, ob lautes Kindergeschrei oder tobende Kinder – dem sanften Riesen kann mit seinem freundlichen und geduldigen Wesen nichts anhaben. Mit seiner aufgeschlossenen und verspielten Art und seinem lebhaften Temperament genießt der Leonberger das Spielen und Toben mit Kindern.

Du kannst Deinen neuen Hund ohne Schwierigkeiten überall mitnehmen, da der Leonberger nicht scheu, sondern furchtlos ist und entspannt auf andere Menschen, Hunde, sowie andere Tiere reagiert.

Leonberger im Rasseportrait

Der Leonberger kann gelegentlich stur und dickköpfig sein, lässt sich aber dennoch gut erziehen und ist auch für Anfänger geeignet.

Erziehung und Haltung des Leonbergers

Wichtig ist für den ruhigen Hund eine konsequente und überlegte Erziehung. Auch als Anfänger kannst Du das gut meistern, solange Du genügend Geduld gegenüber Deinem neuen Familienmitglied mitbringst. Der gelegentliche Dickkopf bringt eine große Bereitschaft mit, sich den Menschen unterzuordnen.

Sollte der Leonberger Dein erster Hund sein, wird die Erziehung kein großes Problem darstellen. Das bedeutet aber nicht, dass Du ohne jegliches Vorwissen an die Erziehung Deines Hundes herangehen solltest.

Mit seinem angeborenen Wachtrieb wird der Leonberger als Wachhund Dich und Deine Familie in jeder Situation beschützen. Da diese Hunderasse sehr ruhig ist und nicht zur Aggressivität neigt, sind sie generell gelassener und bellen nur, wenn sie sich in ihrem eigenen Revier bedroht fühlen.

Pflege und Gesundheit des Leonbergers

Die Fellpflege Deines Leonberger wird sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. So muss das lange Haar täglich gebürstet werden, um Verfilzungen zu vermeiden.

Während Spaziergängen im Wald oder auf Wiesen wird sich viel Schmutz im Fell verfangen, den Du stets danach ausbürsten solltest. Im Sommer solltest Du das Fell Deines Leonberger auf Ungeziefer absuchen, um Befall zu vermeiden. Dabei ist es wichtig, dass Du Deinem Hund bereits im Welpenalter beibringst während der Pflege stillzusitzen oder zu liegen.

Generell ist der Leonberger keine krankheitsanfällige Rasse. Der Leonberger weist dennoch ein erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen auf. Wie alle große Hunderassen neigen auch die Leonberger zu Hüftgelenksdysplasie.

Hinweis: Wenn Du Deinen jungen Welpen nicht zu stark forderst und ihn keine Treppen laufen lässt, lassen sich die Risiken einer Hüftgelenksdysplasie minimieren.

Aktivitäten mit dem Leonberger

Obwohl große Hunde oft bequem und nicht sehr aktiv wirken, braucht der Leonberger aufgrund seiner Größe besonders viel Auslauf und Bewegung. So bleibt er fit und gesund.

Lange Spaziergänge stehen also an der Tagesordnung. Egal ob das Herumtollen im Garten oder Ausflüge in den nächsten Park oder auch in den Wald, der Riese freut sich über jede Art der Bewegung.

Auch liebt diese Hunderasse das Toben im Wasser. Dementsprechend ist der Leonberger nicht an das Leben in der Stadt angepasst und nicht für die Wohnung geeignet.

Hinweis: Auch können wir die Hundesportarten wie Dog Diving, Treibball, Dummytraining und Hoopers Agility sehr für Deinen Leonberger empfehlen.

Herkunft des Leonbergers

Seine Herkunft findet der Leonberger in Deutschland. Mit dem Kreuzen einer schwarz-weißen Neufundländerin mit einem Bernhardiner am Anfang der 40er Jahre des 19. Jahrhunderts, kam der Stadtrat Heinrich Essig in Leonberg seinem Ziel von einem löwen-ähnlichen Hund näher. Später kam zusätzlich ein Pyrenäenhund dazu.

So wird der erste richtige “Leonberger” 1846 geboren, wobei er alle hervorragenden Eigenschaften der Ausgangsrassen vereint. Kurze Zeit später gilt der Leonberger auf der ganzen Welt als Statussymbol.

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wird diese Hunderasse aufgrund der Zugeigenschaften vorzugsweise als Bauernhund, aber auch als Wachhund in der adligen Gesellschaft gehalten. In Folge der beiden Weltkriege und der damit einhergehenden Not der Nachkriegszeiten sinkt die Zahl der Zuchthunde drastisch. Heute gilt der Leonberger als ein beliebter Familien- und Begleithund.

Info: Wusstest Du, dass der Leonberger früher aber auch heute noch eine große Attraktion in Hollywood ist? So spielt er zwar nie in einer Hauptrolle, ist aber in zahlreichen Filmen, wie “The Equalizer”, “Der Ruf der Wildnis” oder “Grumpy Cat´s Worst Christmas Ever” zu sehen.

Leonberger anschaffen: Wo finde ich einen passenden Leonberger?

Mittlerweile sind Leonberger in Europa weit verbreitet. So wurden in den letzten Jahren um die 600 Welpen allein in Deutschland jährlich aufgezogen. Die Kaufmöglichkeiten eines Leonberger sollte also kein Problem für Dich darstellen.

Wenn Du an der Anschaffung eines Leonberger interessiert bist, haben wir hier einige Ansprechpartner für Dich verlinkt. Bitte achte während Deiner Suche darauf, dass der Züchter oder auch der Tierschutzverein seriös ist. Grundsätzlich raten wir Dir von einem Kauf bei “Privatzüchtern” oder in Anzeigenportalen ab. Schaue Dich auch gerne in Tierheimen um. Auch dort gibt es den ein oder anderen Leonberger, der sich auf neues Zuhause freut.

Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) e.V.

Westfalendamm 174
44141 Dortmund

Telefon: +49 231 56 50 0 – 0
Telefax: +49 231 59 24 – 40
E-Mail: info[at]vdh[.]de
Internet: www.vdh.de

Deutscher Club für Leonberger Hunde e.V.

Wolfgang Mayer
Landshuterstr. 25
84543 Winhöring

Tel: 0 86 71/31 80
Internet: www.leonberger-hunde.de

Welpenvermittlung

Andrea Paßen
Nieper Str. 76
47506 Neukirchen-Vluyn

Tel: 02845 2979963
Tel: 0163 2890498

Weiterführende Quellen

FCI Rassestandard eines Leonbergers (Stand 2002)

5/5 - (1 vote)
Fellpflege
90%
Gesundheit
40%
Intelligenz
60%
Energielevel (Bewegungsdrang)
80%
Bellverhalten
40%
Familienfreundlichkeit
100%
Kinderfreundlichkeit
90%