Der English Toy Terrier im Rasseporträt: Charakter, Haltung und Pflege

Rassenübersicht
Unternehmungslustig, freundlich, aktiv und ein treuer Begleiter und Beschützer – der English Toy Terrier ist der perfekte Hund für Dich in jeder Lebenslage, jedem Alter und jeder Aktivität. Seine geringe Größe bietet sehr viele Vorteile für den Alltag und trotzdem kann er mit seinen Instinkten und seiner Energie bei den Charaktereigenschaften der Großen mithalten.

Bist Du an der Anschaffung eines English Toy Terriers interessiert, solltest Du Dich gut darüber informieren, was auf Dich zukommt. In diesem Beitrag geben wir Dir einen groben Überblick über Charakter, Haltung und Pflege eines English Toy Terriers.

Wesen und Charakter des English Toy Terriers

Der English Toy Terrier ist eine sehr anhängliche Rasse und somit sehr gebunden an seine soziale Gruppe. Alleine ist er also nicht gerne und eher ein treuer Begleiter bei allen Aktivitäten. Wird er jedoch von klein auf an eine gewisse Unabhängigkeit gewöhnt, so ist diese Charaktereigenschaft auch keine Barriere mehr.

Er ist außerdem sehr mutig, wenn es darum geht seine Familie zu beschützen und dazu auch relativ stur, was jedoch früh gut erzogen werden kann.

Diese Rasse ist kamaradisch, nicht nur mit seiner Familie, sondern auch mit anderen Hunden. Jedoch ist die Rasse immer noch ursprünglich ein Terrier und ein Wachhund, sodass seine Energie unter Kontrolle gebracht werden muss. Dies lässt sich mit ihm aber sehr schnell vereinbaren.

Er ist außerdem sehr verspielt, fröhlich und lebhaft. Er braucht somit sehr viel Ausdauer, was natürlich in Deinen Alltag integrierbar sein muss. Somit ist der English Toy Terrier eher aufgeregt wie ruhig. Damit er ausgeglichen genug ist, braucht er täglich genügend Ausdauer. Wenn Du an Sportaktivitäten mit Deinem Haustier interessiert bist, ist dieser somit optimal für Dich.

Der English Toy Terrier lernen sehr schnell und sind somit aufgeweckte und schlaue Hunde. Er eignet sich somit als Wach-, Jagd oder Hütehund. Es ist wichtig, dass das Herrchen mit dieser Hunderasse im natürlichen Einklang ist.

Auf Kommandos hört diese Rasse sehr gut und ist dabei konzentriert so, dass man ihn gezielt in eine Bahn leiten kann, damit man ihn gut unter Kontrolle hat in jeglichen Situationen auch mit anderen Tieren.

Geselligkeit des English Toy Terriers

Auch mit anderen Tieren ist der English Toy Terrier sozialisierbar. Jedoch muss dies in frühen Jahren passieren, damit die Tiere sich aneinander gut gewöhnen. Zu beachten ist hier nämlich auch der Aspekt, dass diese Rasse einen Jagdinstinkt in sich hat.

Mit anderen Hunden ist der English Toy Terrier sehr gesellig. Eine frühe Sozialisierung ist trotz allem hier natürlich wichtig, da er immer noch einen Wachtrieb in sich hat. Am besten ist es jedoch eher zwei Geschlechter zu wählen, einen Rüden und eine Hündin und nie zwei Rüden oder zwei Hündinnen.

Mit Kinder kommt der English Toy Terrier normalerweise gut zurecht und ist für sie ein idealer Spielgefährte. Nur zu grob sollte man nicht mit dieser Rasse umgehen, da er sich sonst möglicherweise doch von einer anderen Seite zeigen könnte. Somit sollte man vor allem bei kleinen Kindern, die gewisse grenzen noch nicht einschätzen können besonders aufpassen.

Für Senioren, die gerne spazierengehen, eignet sich der English Toy Terrier ebenso. Die Verletzungsgefahr ist durch die kleine Größe der Rasse ebenso sehr ideal für ältere Menschen.

Erziehung und Haltung des English Toy Terriers

Der English Toy Terrier ist zwar sehr aufgeweckt und aktiv, kann jedoch sehr gut unter Kontrolle gebracht werden. Die Erziehung muss jedoch in jungen Jahren passieren um wirklich Einfluss auf sein Verhalten nehmen zu können.

Jedoch muss hier aufgepasst werden, dass der Hund nicht ängstlich wird, da er auch einen sehr scheuen Charakter in sich trägt. Somit kann auch ausgeschlossen werden, dass die Rasse grundsätzlich zu Ausreißern führt.

Da der English Toy Terrier eher zu einer Scheuheit neigt, ist eine Gier eher ausgeschlossen. Ist diese Rasse gut erzogen worden, hört er zudem sehr gut auf Kommandos.

Auch diese Rasse kann für kurze Zeit allein gelassen werden. Jedoch ist der English Toy Terrier sehr anhänglich und somit am liebsten ein täglicher treuer Begleiter. Allgemein brauchen sie sehr viel Zuneigung.

Der English Toy Terrier neigt zum Kläffen, da er ursprünglich auch als Wachhund beziehungsweise Hütehund verwendet wurde, ist dies sehr naheliegend. Das Bellen ist jedoch zähmbar, beziehungsweise erziehbar und gezielt auf bestimmte Situationen ausrichtbar, sodass es nicht zu Unannehmbarkeiten kommt.

Für Anfänger ist der English Toy Terrier recht gut geeignet. Im Vergleich zu anderen Hunderassen gibt es zwar Rassen, die noch besser geeignet sind, jedoch schneidet dieser relativ gut als Ersthund ab. Jedoch sollte man extra viel Zeit für diese Rasse haben, da er sehr aktiv ist.

English Toy Terrier im Rasseportrait

Grundsätzlich handelt es sich beim English Toy Terrier um eine gesunde Rasse, die wenig Pflege benötigt.

Pflege und Gesundheit des English Toy Terriers

English Toy Terrier gehören, wie der Name schon verrät, zu den kleineren Hunderassen und haben somit eine längere Lebenserwartung. Bei dieser Hunderasse liegt diese bei 13 bis 15 Jahren.

Gut zu wissen: Je größer der Hund, desto kleiner die Lebenserwartung.

Diese Hunderasse hat ein dichtes, kurzes und glatt anliegendes Fell. Dies ist schwarz, schwarz-weiß, rot und/ oder lohfarben. Eine Jacke ist nur bei sehr niedrigen Temperaturen und bei Schnee vonnöten.

Seine Fellpflege ist nicht wirklich aufwendig dadurch, dass dieses Fell sehr kurz und glatt ist. Zu häufig sollte ein Shampoo nicht benutzt werden, da sonst die Schutzschicht zerstört wird. Also kannst Du ihn auch ruhig nur mit klarem Wasser abwaschen.

Auf die Zahnpflege sollte bei dieser Rasse besonders geachtet werde, damit sich kein Zahnstein bildet. Du kannst mit einer extra Hunde-Zahnbürste und – Zahnpasta ganz unbedenklich seine Zähne pflegen.

Der English Toy Terrier ist relativ problemlos in seiner Ernährung, da er sehr robust ist. Reichlich Energie ist jedoch bei dem Tier durch seine Aktivität sehr wichtig. Füttere Deinen English Toy Terrier ruhig mehrmals am Tag, da er nur kleine Mengen auf einmal zu sich nehmen kann. Durch die Aktivität, die diese Rasse braucht, neigt er nicht zu Übergewicht.

Es sollte eine Futtersorte gewählt werden, die extra für kleine Tiere geeignet ist. Auch Frischfutter oder selbst gekochtes Essen sind eine Möglichkeit. Mit Essensresten sollte er nur gefüttert werden, wenn hier kein Zucker oder Gewürze vorhanden sind.

Gut zu wissen: Kleine Hunde haben einen höheren Energieumsatz als große Hunde.

Der English Toy Terrier ist im großen Ganzen eine gesunde Hunderasse. Jedoch sollten die Zähne sollten häufig kontrolliert werde, damit hier ein Zahnstein nicht zu weiteren Problemen führt. Zu einer guten Zahnpflege mit Bürste und Pasta wird hier somit geraten.

Besonders kleine Hunde besitzen eine genetische Disposition für verschiedene Augenkrankheiten und leiden häufig an einer Kniegelenks Dysplasie, die in der Fachsprache auch als Patellaluxation bezeichnet wird.

Sie leiden auch häufig an Hautkrankheiten und sind sehr anfällig für Ausschläge, Ekzeme oder Ähnliches. Hier kann jedoch durch richtiges Futter und regelmäßiges Waschen von Hundedecken und Hundebett und mit viel Bewegung an der frischen Luft entgegengewirkt werden.

Aktivitäten mit dem English Toy Terrier

Der English Toy Terrier ist relativ klein, dies muss natürlich beachtet werden, wenn man ihn in seine Joggingrunde mit integrieren möchte. Bei kürzeren und nicht allzu schnellen Runden ist er aber ein treuer Begleiter.

Lange Spaziergänge und Ballspiele liebt er ebenso. Somit ist er ein aktiver Begleiter im Alltag. Diese Hunderasse ist auch sehr ideal auch für Stadtwohnungen geeignet, mit weniger Platz.

Durch die kleine Größe des English Toy Terriers ist er logischerweise einfacher auf Reisen mitzunehmen wie andere größere Hunderassen. Durch seinen hohen Bedarf an Energie, sind längere Strecken mit dem Auto jedoch mit regelmäßigen Pausen einzurechnen.

Herkunft des English Toy Terriers

Der English Toy Terrier ist eine der ältesten Zwergrassen und hieß ursprünglich Black and Tan Terrier. Wie der Name schon verrät, kommt er aus England. Außerdem war er früher meist größer als er heutzutage ist, doch sie wurden nur gezielt mit italienischen Windspielen verpaart und es wurde danach nur mit den kleinsten Hunden weiter gezüchtet. Der English Toy Terrier ist mit dem Manchester Terrier sehr eng verwandt.

Früher galten sie in London als Rattenjäger oder dienten, aufgrund ihrer Größe, als Wachhund und Schützer vor Taschendieben in Hand- oder Manteltasche. Wie die meisten kleinen Hunde diente auch diese Toyhunderasse als Schoßhund in der Zeit von Queen Victoria.

Gut zu wissen: Der English Toy Terrier war damals größer als die heutige Rasse. Zudem war er fast ausgestorben, bis er im 20. Jahrhundert neu entdeckt wurde.

Der English Toy Terrier war fast vergessen, als er im 20. Jahrhundert wieder entdeckt wurde. Seit einigen Jahren ist der English Toy Terrier auch hin und wieder auf Zuchtschauen zu sehen. Er ist jedoch immer noch relativ selten zu sehen, da er noch zu den unbekannteren Rassen gehört.

English Toy Terrier anschaffen: Wo finde ich einen passenden English Toy Terrier?

Hier haben wir einige Ansprechpartner verlinkt, die Du für die Anschaffung eines English Toy Terriers in Betracht ziehen kannst. Bitte achte bei Deiner Suche darauf, dass der Züchter oder der Tierschutzverein seriös ist. Von Anzeigenportalen oder “Privatzüchtern” würden wir grundsätzlich abraten. Schau Dich gerne auch in Tierheimen um. Auch dort kann es den ein oder anderen English Toy Terrier geben, der ein passendes Zuhause sucht.

Gut zu wissen: Dadurch, dass es den English Toy Terrier noch nicht so häufig gibt, musst Du Dich hier leider auf eine längere Suche einstellen. .

Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) e.V.

Westfalendamm 174
44141 Dortmund

Telefon: +49 231 56 50 0 – 0
Telefax: +49 231 59 24 – 40
E-Mail: info@vdh.de
Internet: www.vdh.de

Klub für Terrier (KfT) e. V.

Schöne Aussicht 9
65451 Kelsterbach

Telefon: +49 61 07 75 79-0
Telefax: +49 61 07 75 79-28
E-Mail: info@kft-online.de
Internet: www.kft-online.de

Weiterführende Quellen

FCI Rassestandard eines English Toy Terriers (Stand 2009)

5/5 - (1 vote)
Fellpflege
50%
Gesundheit
70%
Intelligenz
75%
Energielevel (Bewegungsdrang)
90%
Bellverhalten
90%
Familienfreundlichkeit
80%
Kinderfreundlichkeit
80%