English Cocker Spaniel im Rassenporträt: Charakter, Haltung und Pflege

Rassenübersicht
Brauner English Cocker Spaniel
Intelligent, freundlich und liebenswert – der English Cocker Spaniel ist mit seinem sanften und fröhlichen Wesen sowohl bei seinen Artgenossen als auch bei seinen Menschen äußerst beliebt. Als ehemaliger Jagdhund hat er allerdings einen enormen Bewegungsdrang und will auch geistig gefordert werden. Mit einer konsequenten und dennoch liebevollen Erziehung wird der English Cocker Spaniel zu einem sehr gehorsamen und menschenbezogenen Familienhund.
Was der süße English Cocker Spaniel alles zu bieten hat und worauf Du bei seiner Erziehung und Pflege achten musst, findest Du in unserem Rasseporträt.

Wesen und Charakter des English Cocker Spaniels

Der English Cocker Spaniel ist ein ausgesprochen freundlicher, menschenbezogener und unkomplizierter Hund. Er ist verschmust und sehr verspielt. Dabei kommt er mit seinem fröhlichen Wesen sowohl mit anderen Hunden als auch mit fremden Menschen hervorragend zurecht.

Als ehemaliger Jagd- und Wachhund ist der kleine Cocker aber auch sehr aktiv und wachsam. Er ist gerne in Bewegung und bellt häufiger. Bei einem Spaziergang muss jede Hecke durchstöbert werden, um eine Spur aufzunehmen. Besonders liebt der Cocker Spaniel es, das Dickicht zu durchqueren und immer Neues zu lernen und zu erkunden.

Wichtig ist es, seinem Bewegungsdrang gerecht zu werden und ihn ausreichend auszulasten. Seine ausgesprochen hohe Intelligenz erfordert viel Beschäftigung, sonst könnte der kleine Cocker schnell seine etwas eigensinnige und sture Seite zum Vorschein bringen.

Mit einer liebevollen und konsequenten Erziehung wird der English Cocker Spaniel allerdings zu einem ausgesprochen angenehmen und gut führbaren Familienmitglied.

Geselligkeit des English Cocker Spaniels

Der English Cocker Spaniel ist ein ausgesprochen freundlicher und verträglicher Hund. Seinen Artgenossen begegnet er aufgeschlossen und verspielt und ist ziemlich gesellig.

Dennoch ist es wichtig, ihn schon im Welpenalter gut zu sozialisieren, damit er schon in seinen ersten Lebensmonaten die Verhaltensregeln unter Hunden kennenlernt.

Ist der Jagdinstinkt des Cockers durch frühes Training unter Kontrolle gebracht, kann auch das Zusammenleben mit Katzen sehr gut funktionieren. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn der Hund schon von klein auf zusammen mit einer Katze aufwächst.

Seine freundliche und verspielte Art macht ihn zudem zu dem optimalen Familienhund und Spielgefährten für die Kleinsten. Seine unermüdliche Energie lädt zum Herumtollen ein und durch sein freundliches sanftes Wesen, schließen ihn besonders die Kinder schnell ihr Herz.

Erziehung und Haltung des English Cocker Spaniels

Der English Cocker Spaniel kann hin und wieder ein wenig eigensinnig sein. Hier ist eine konsequente und dennoch liebevolle Erziehung unerlässlich. Der Cocker Spaniel ist überdurchschnittlich lernbegierig und braucht diese Führung.

Ist die Erziehung nur halbherzig, erkennt er diese Inkonsequenz schnell und lernt, sich diese zunutze zu machen. Unter Konsequenz ist hierbei nicht die Härte der Erziehung zu verstehen, sondern das Aufstellen von Regeln, die sowohl der Hund als auch sein Halter zu befolgen haben.

Wichtig ist, den Cocker Spaniel geistig zu fordern und ihn mit Aufgaben, die seine sensible Spürnase erfordern, gut auszulasten. Aktivitäten, die sowohl bewegungsintensiv als auch die Intelligenz des Hundes fordern, sind ideal für den lernwilligen English Cocker Spaniel.

Nicht zu missachten ist der Jagdinstinkt dieser Rasse. Möchtest Du Deinen Hund von der Leine lassen, sollte er schon als Welpe darauf trainiert werden, jederzeit abrufbar sein und bei Fuß gehen zu können. Mit einer starken und liebevollen Bindung zwischen Zwei- und Vierbeiner, eignet sich der kleine Brite auch als Anfängerhund und lässt sich leicht erziehen und ausbilden.

Zusammenfassung: Der intelligente English Cocker Spaniel möchte beschäftigt und gefordert werden. Auch braucht er eine konsequente Erziehung, die ihm feste Regeln vorgibt. Mit einer liebevollen und konsequenten Ausbildung wird der Cocker Spaniel zu einem treuen Familienmitglied.

Pflege und Gesundheit des English Cocker Spaniels

Die Pflege des English Cocker Spaniels ist sehr zeitaufwendig. Sein langes, seidiges Fell sollte mindestens jeden zweiten Tag, besser täglich, gebürstet und entwirrt werden. Besonders anfällig für Verfilzungen ist der Übergang zu den Beinen und der Bereich unter den Ohren.

Am besten wird der Hund schon im Welpenalter an das Bürsten gewöhnt, damit er dieses Pflege-Ritual später stressfrei akzeptiert und bestenfalls sogar genießen kann. Nach dem Spaziergang sollten kleine Holzstückchen, Kletten und Ungeziefer, das sich schnell in das lange Fell verirrt, entfernt werden.

Das Fell des Cocker Spaniels sollte alle zwei Monate getrimmt werden. Besonders wichtig ist dies an den Ohren, den Lefzen, dem Rücken und dem Bauch. Auch überstehende Haare an den Pfotenballen sollten rechtzeitig geschnitten werden, um Infektionen vorzubeugen.

Schaue Deinem Hund auch regelmäßig in die Ohren, weil das feuchtwarme Klima unter den Hängeohren besonders Hautpilze und Entzündungen begünstigt.

Wichtig: Überprüfe regelmäßig die Ohren Deines Hundes. Die langen Hängeohren begünstigen Hautpilz und Entzündungen.

Der English Cocker Spaniel gilt als ein recht robuster Hund. Allerdings neigt die Rasse aufgrund ihrer übermäßig großer Hängeohren zu Entzündungen des äußeren Gehörgangs sowie zur Taubheit.

Als eine Erbkrankheit ist Nephropathie (Nierenleiden) bekannt. Die sogenannte „Cockerwut“ ist eine Epilepsie-artige Nervenkrankheit, die zu plötzlich auftretenden Aggressionsanfällen des Hundes führt. Diese lässt sich durch eine verantwortungsvolle Züchtung aber vermeiden und ist inzwischen sehr selten geworden.

English Cocker Spaniel bürsten

Aktivitäten mit dem English Cocker Spaniel

Als ein ehemaliger Jagdhund braucht der English Cocker Spaniel täglich sehr viel Bewegung und Beschäftigung. Mindesten ein bis zwei Stunden sollte das Energiebündel intensiv bewegt wegen und das bei jedem Wetter.

Besonders viel Spaß hat er dabei bei Aktivitäten, die nicht nur bewegungsintensiv, sondern auch seine Intelligenz und seine von Grund auf vorhandenen Fähigkeiten zum Spurenlesen fordern.

Aktivitäten wie Apportierübungen oder Fährtenlesen, bei dem er seine gute Spürnase unter Beweis stellen kann, eignen sich dafür hervorragend und lasten den Cocker gut aus.

Der kleine Brite liebt zudem das Wasser und ist besonders für das Schwimmen zu begeistern. Auch zum Joggen oder Radfahren kannst Du Deinen Cocker Spaniel problemlos mitnehmen.

Zusammenfassung: Der English Cocker Spaniel braucht sehr viel Bewegung. Aktivitäten, bei denen er seine Intelligenz und seine sensible Spürnase unter Beweis stellen kann, machen ihm besonders großen Spaß. Auch liebt der Cocker das Wasser und schwimmt für sein Leben gerne.
Allerdings solltest Du Deinen English Cocker Spaniel ohne Leine stets im Blick behalten, da dieser noch immer gerne seinem Jagdtrieb folgt und gerne mal im tiefen Dickicht verschwindet.

English Cocker Spaniel apportiert

Herkunft des English Cocker Spaniels

Der English Cocker Spaniel zählt zu den ersten Hunderassen, die 1873 offiziell vom Kennel Club anerkannt wurde. Davor wurden diese Hunde vor allem als Jagdhunde, sogenannte Stöberhunde, eingesetzt.

Historische Überlieferungen sprechen dafür, dass diese Art von Hunden bereits im 14. Jahrhundert zur Jagd eingesetzt wurden. Die Rasse wie wir sie kennen, ist allerdings erst im 19. Jahrhundert entstanden.

Zu differenzieren ist der English Cocker Spaniel von seinem nahen Verwandten, dem American Cocker Spaniel. Dieser wird in den USA als langhaariger Show-Hund gezüchtet.

English Cocker Spaniel anschaffen: Wo finde ich einen passenden Cocker Spaniel?

Hier haben wir einige Ansprechpartner verlinkt, die Du für die Anschaffung eines English Cocker Spaniels in Betracht ziehen kannst. Bitte achte bei Deiner Suche darauf, dass der Züchter oder der Tierschutzverein seriös ist. Von Anzeigenportalen oder „Privatzüchtern“ würden wir grundsätzlich abraten. Schau Dich gerne auch in Tierheimen um. Auch dort kann es den ein oder anderen English Cocker Spaniel geben, der ein passendes Zuhause sucht.

Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) e.V.

Westfalendamm 174
44141 Dortmund

Tel. +49 231 56500-0
Fax +49 231 5924-40
E-Mail: info@vdh.de
Internet: https://www.vdh.de/home/

Spaniel Club Deutschland e.V.

Haldemer Straße 16
49163 Bohmte

Tel. +49 (0)5471 / 15 33
Fax. +49 (0)5471 / 7799997
E-Mail: cockerclub@t-online.de
Internet: http://www.cockerclub-deutschland.de/index.php

Weiterführende Quellen

FCI Rassestandard eines English Cocker Spaniels (Stand 2012)

5/5 - (1 vote)
Fellpflege
80%
Gesundheit
70%
Intelligenz
90%
Energielevel (Bewegungsdrang)
80%
Bellverhalten
80%
Familienfreundlichkeit
100%
Kinderfreundlichkeit
90%